demokratisch, regional & bio

Speisekammer Mannheimer Mitgliederladen e.V.

Im Oktober eröffnen wir unseren Mitgliederladen in der Neckarstadt

Du willst ein transparentes, gemeinschaftliches Einkaufserlebnis mit möglichst niedrigen Kosten für die Umwelt und faire Preise für Produzenten? - Dann bist du bei uns richtig.

Wir sind ein kürzlich gegründeter Verein „Speisekammer Mannheimer Mitgliederladen e.V.“ dessen Ziel es ist, einen Lebensmittelladen in der Neckarstadt zu betreiben. Die Vereinsmitglieder entscheiden aktiv mit.

Klar ist: bio & regional - das ist uns wichtig. Auch zur Müllvermeidung machen wir uns Gedanken.

Kontakt & mitmachen

Du möchtest aktiv mitgestalten? Dann komme zum nächsten Treffen und schreibe uns unter: laden-gestalten (ä t) transition-mannheim.org

Du möchtest bei uns Einkaufen? Dann werde Mitglied und zahle einen monatlichen Beitrag zwischen 10- 20€. Schreibe uns unter: laden-mitglied (ä t) transition-mannheim.org.

Du findest die Idee toll und möchtest uns finanziell oder materiell unterstützen? Dann sende uns eine E-Mail. Und abonniere uns auf Facebook: Mitgliederladen Speisekammer

Den Mitgliederantrag gibt es hier zum download.

Wir freuen uns auf dich!

Wie funktioniert es?

Das Konzept des Mitgliederladens sieht vor durch monatliche Beiträge der Mitglieder die Betriebskosten zu decken, sodass die Produkte fast zum Einkaufspreis verkauft werden können. Zusätzlich wird der Laden nicht auf Gewinn ausgerichtet sein. Mitgliederbioläden gibt es bereits in vielen Städten und wir sind überzeugt, dass es auch bei uns funktioniert. Der Laden kann mit Kunden langfristig planen und muss kein Geld in Werbung o.ä. investieren. Die Mitglieder erhalten hochwertige Lebensmittel zu verhältnismäßig günstigen Preisen und es wird nachhaltige Landwirtschaft gefördert.

Wie kannst du uns unterstützen?

In dem du Mitglied wirst und damit Teil der Verbrauchergemeinschaft Speisekammer, einer bunten Gruppe von Studierenden, Arbeitenden, Rentner*innen usw., die eine gemeinsame Idee von sozialem Lebensmittelhandel umsetzt. Praktisch heißt das, dass du in Zukunft einen Teil deiner Lebensmittel aus der Speisekammer bekommst. Da wir uns gerade in der Anfangszeit befinden, hängt die Größe des Sortiments stark davon ab, wie viele Mitglieder wir gewinnen können. Anvisiertes Zwischenziel: 100 Haushalte.

Zudem wollen wir möglichst ohne verzinste Kredite auskommen und werden deshalb eine Einlage zu Beginn der Mitgliedschaft verlangen, die bei Austritt wieder zurückgezahlt wird.