Speisekammer

Mitgliederladen sucht MitgestalterInnen

Was wollen wir?

Wir wollen einen Bioladen in Mannheim betreiben, den nicht die BesitzerInnen sondern die KundInnen gestalten. Wir wollen einen Laden ohne Werbung, Konkurrenzgedanke, Wachstumszwang oder nervende Musik. Dafür wollen wir transparente Preise, Selbstverwaltung, Regionalität, Ökologie und entspanntes Einkaufen. Das wollen wir in einem Laden erreichen, der von den Mitgliedern finanziert und organisiert wird.

An welche Punkt sind wir?

Wir haben ein Konzept, wie der Laden rechtlich organisiert werden kann, einen möglichen Businessplan und Kontakte zu Mannheimer Initiativen und verschiedenen Mitgliederläden in Deutschland.

Wer ist wir?

Lukas und Thomas, beide Mitte 20 und wohnen in der Neckarstadt. Wir sind in Initiativen wie Foodcoop, Solawi, TransitionTown, Foodsharing und Gemeinschaftsgärten aktiv und vermissen einen selbstgestalteten Lebensmittelladen.

Wie geht es weiter?

Am 2.5.19 treffen wir uns um 19 Uhr im Gemeinschaftsraum am Turleyplatz 8-9, 68167 Mannheim (Nahe Haltestelle Bonifatiuskirche), um MitgestalterInnen zu finden und unsere bisherigen Pläne vorzustellen. Wir wünschen uns, Menschen zu treffen, die mit uns das Vorhaben "Biomitgliederladen in Mannheim" weiterentwickeln und sich konkret in dem zukünftigen "Verein zur Förderung des Mitgliederladens" engagieren.

Voraussetzungen?

Lust auf Biolebensmittel, Motivation etwas selbst zu gestalten, Zeit und Risikofreude.

Du hast noch Fragen oder willst Kontakt mit uns aufnehmen?

Dann zögere nicht uns eine E-Mail zu schicken: laden-gestalten (Ä t) transition-mannheim.org

Wir freuen uns auf dich am 2.5.19 ab 19 Uhr.